Neuling braucht Entscheidungshilfe.

  • Servus Jungs.

    Meine Name ist Christoph und im Netz bin ich Tacker-BK. Angefangen hab ich noch mit war birds auf dem Deutschem Server. Ist schon ca. 30 Jahre her :-)

    Danach viele Jahre auf Aces High( gibt es heute noch ). Nach längerer Pause mit BF3 und 4 würde ich gerne wider zum Fliegen anfangen. Leider habe ich den Überblick verloren und bräuchte eure Meinung.

    Vor ab zu mir möchte ich sagen das ich am liebsten Multiplayer Spiele. Gegen Ki Gegner macht es mir nicht viel Spaß.

    Wo liegen die Unterschiede bzw vor und Nachteile von cliffs of dover zu IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad und DCS Normandie.

    Immer auch im Bezug auf Multiplayer.

    Erst mal schon Danke, bin echt gespant auf eure Meinungen.


    Grüße Tacker-BK :)

  • Moin Christoph,


    erst einmal herzlich Willkommen im Forum!

    So so, ein alter Warbirds-Veteran - habe Anno 2000 herum auch auf dem deutschen Server meine Karriere begonnen.


    Ich versuche mal, in Kürze auf deine Fragen zu antworten:

    IL-2 BoS ist wohl in Sachen Multiplayer die beste Mischung aus Spielerzahl und Eingängigkeit. In DCS kenne ich die Spielerzahlen nicht, aber das Spiel ist in jedem Fall ein paar Ecken komplexer als die BoS-Reihe.

    Cliffs of Dover bewegt sich von der Komplexität ungefähr auf dem Niveau von BoS, ist aber schon etwas älter, dürfte eine kleinere Community haben und hat halt bisher auch nur eine einzige Karte mit 1940er Planeset. Hier bietet auch die BoS-Reihe deutlich mehr (Karten und Flugzeuge von 1941 bis 1945 demnächst), wenn man bereit ist, die verschiedenen Teile zu erwerben.


    Das als Kurzzusammenfassung aus meiner Sicht. In Sachen Multiplayer liegt die BoS-Reihe wohl in Führung.


    Viele Grüße

    Peter

    signatur_80.jpg
    "...ein atomarer Schlagabtausch ist sanitätsdienstlich nicht beherrschbar."

    "Wer an Europa zweifelt, wer an Europa verzweifelt, der sollte Soldatenfriedhöfe besuchen!" - Jean-Claude Juncker